Höchs­te Ge­bur­ten­zahl seit 13 Jah­ren

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DÜSSELDORF (dpa) Die Heb­am­men in Nord­rhein-West­fa­len hat­ten im ver­gan­ge­nen Jahr al­le Hän­de voll zu tun. Es wur­den so vie­le Kin­der ge­bo­ren wie seit 13 Jah­ren nicht mehr. Noch stär­ker al­ler­dings stieg die Zahl der Gestor­be­nen. 160.500 Ba­bys ka­men zur Welt, 3,5 Pro­zent mehr als im Vor­jahr, be­rich­te­te das Sta­tis­ti­sche Lan­des­amt. Den stärks­ten Ge­bur­ten­an­stieg ver­buch­te So­lin­gen mit ei­nem Plus von zehn Pro­zent. Rück­läu­fig war die Ge­bur­ten­zahl nur in Rem­scheid, Hamm so­wie in den Krei­sen Coes­feld und Minden-Lüb­be­cke. Das Durch­schnitts­al­ter der Frau­en bei der Ge­burt ih­res ers­ten Kin­des lag bei 29,5 Jah­ren. 3032-mal ka­men Zwil­lin­ge auf die Welt, 53-mal Dril­lin­ge und ein­mal Vier­lin­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.