Bür­ger­meis­ter: Rio ist si­cher

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - SPORT -

RIO (dpa) Rio de Janeiro ist nach An­sicht sei­nes Bür­ger­meis­ters we­ni­ge Ta­ge vor Be­ginn der Olym­pi­schen Spie­le „ei­ner der si­chers­ten Or­te der Welt“. Trotz zahl­rei­cher Ter­ror­an­schlä­ge in jüngs­ter Zeit in Eu­ro­pa und Asi­en ha­be er kei­ner­lei Si­cher­heits­be­den­ken, sag­te Edu­ar­do Pa­es in der Olym­pia­stadt. „Wir ha­ben auch vor­her schon ge­zeigt, dass wir gro­ße Ver­an­stal­tun­gen aus­rich­ten kön­nen“, er­klär­te Staats­se­kre­tär Leo­nar­do Espín­do­la. „Zum Bei­spiel bei der Fuß­ball-WM 2014 oder beim Be­such des Paps­tes in un­se­rer Stadt.“Bei den am 5. Au­gust be­gin­nen­den ers­ten Olym­pi­schen Spie­len in Süd­ame­ri­ka wer­den rund 85.000 Si­cher­heits­kräf­te im Ein­satz sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.