Der Abend der Eh­ren­amt­ler im Open-Air-Ki­no

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER WIRTSCHAFT -

Al­le rund 1900 Plät­ze des Open-Air-Ki­nos wa­ren ges­tern Abend re­ser­viert – und zwar aus­schließ­lich für die­je­ni­gen, die sich in Düsseldorf eh­ren­amt­lich en­ga­gie­ren, und ih­re Be­glei­ter. Der Un­ter­neh­mer Ha­rald Christ, seit Mai Vor­stands­vor­sit­zen­der der Er­go Be­ra­tung und Ver­trieb, hat­te die Düs­sel­dor­fer Eh­ren­amt­ler zu ei­ner Son­der­vor­stel­lung ein­ge­la­den, um ih­nen so sei­ne Wert­schät­zung aus­zu­spre­chen. Zu se­hen gab es den Film „Zeit für Le­gen­den“über das Le­ben des le­gen­dä­ren Leicht­ath­le­ten Jes­se Owens – und das als ex­klu­si­ve Vor­pre­mie­re vor dem bun­des­wei­ten Ki­no­start. Die Schirm­herr­schaft für die be­son­de­re Aktion hat­te Ober­bür­ger­meis­ter Thomas Gei­sel über­nom­men. Das Wetter hielt, und so star­te­te der Abend ge­gen 19 Uhr, rund drei St­un­den spä­ter flim­mer­te dann der Film über die 400 Qua­drat­me­ter gro­ße Lein­wand des Frei­luft-Ki­nos am Ro­bert-Lehr-Ufer. Ne­ben Gei­sel wa­ren auch vie­le wei­te­re Ver­tre­ter aus Po­li­tik und Wirtschaft vor Ort, um den Eh­ren­amt­lern zu dan­ken. Auch DEG-Chef­trai­ner Chris­tof Kreut­zer und ei­ni­ge sei­ner Spie­ler wa­ren un­ter den Be­su­chern. Ca­te­rer und Mit­ar­bei­ter der Ki­no-Gas­tro­no­mie ver­zich­te­ten auf ihr Ho­no­rar und er­mög­lich­ten den Gäs­ten auf die­se Wei­se ver­güns­tig­te Prei­se für Spei­sen und Ge­trän­ke.

Ju­lia Ch­la­dek

An­ge­li­ka Bra­cken (l.) lei­tet ne­ben ih­rem En­ga­ge­ment bei der Bür­ger­hil­fe Ger­res­heim die evan­ge­li­sche Frau­en­hil­fe im Haus der Kir­che an der Bas­ti­on­stra­ße – und ist ein­ge­fleisch­ter Ki­no­fan. Sie brach­te Toch­ter Ni­na mit.

RP-FOTOS (4): A ENDERMANN

Nor­ma­ler­wei­se en­ga­giert sie sich eh­ren­amt­lich im Pfle­ge­mu­se­um der Flied­nerStif­tung, ges­tern ver­brach­te Ulrike Kloft den Abend mit Ehe­mann An­ton im Ki­no­ses­sel: „Die Idee, die­sen Abend zu er­mög­li­chen, ist toll.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.