PER­SÖN­LICH

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STIMME DES WESTENS -

Faul ist Car­los Ghosn wahr­lich nicht: Der 62-Jäh­ri­ge ist ei­ner der we­ni­gen Spit­zen­ma­na­ger der Welt, die zwei Un­ter­neh­men (Re­nault und Nis­san) auf zwei Kon­ti­nen­ten füh­ren – und da­für auch zwei Ge­häl­ter be­kom­men. Zwei Wo­chen pro Mo­nat ar­bei­tet er in Frank­reich für jähr­lich 7,2 Mil­lio­nen Eu­ro, zwei Wo­chen in Ja­pan für rund acht Mil­lio­nen Eu­ro. Wann der ge­schie­de­ne Va­ter von vier Kin­dern ein Pri­vat­le­ben hat, ist ei­ne span­nen­de Fra­ge. Künf­tig wird er bei sei­nem Ein­kom­men in Frank­reich ei­ne Ein­bu­ße hin­neh­men müs­sen: Die Re­gie­rung setz­te als Min­der­heits­ak­tio­när von Re­nault durch, dass er auf rund 200.000 Eu­ro

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.