„Gil­mo­re Girls“: Come­back läuft ab En­de No­vem­ber

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - FERNSEHEN -

LOS AN­GE­LES (dpa) Fans der Kult­se­rie „Gil­mo­re Girls“müs­sen nicht mehr lan­ge war­ten: Ab dem 25. No­vem­ber sind die vier neu­en Fol­gen der Dra­ma­se­rie bei Net­flix zu se­hen. Das gab der Strea­m­ing­dienst be­kannt. Zeit­gleich ver­öf­fent­lich­te er ei­nen 90-se­kün­di­gen Trai­ler. Da­rin sind ty­pi­sche Lo­ca­ti­ons der Se­rie, die von 2000 bis 2007 ge­dreht wur­de, wie „Lu­ke’s Di­ner“zu se­hen. Mut­ter und Toch­ter Gil­mo­re, wie­der ge­spielt von Lau­ren Gra­ham und Al­exis Ble­del, un­ter­hal­ten sich am Kü­chen­tisch dar­über, ob US-Ko­mi­ke­rin Amy Schu­mer (35) Mut­ter Lo­re­lai mö­gen wür­de. Es folgt ein für die Se­rie ty­pi­scher schnel­ler und wit­zi­ger Dia­log. Die neu­en 90-mi­nü­ti­gen „Gil­mo­re Girls“-Fol­gen tra­gen den Ti­tel „A Ye­ar in the Li­fe“(auf deutsch: „Ein Jahr in dem Le­ben“) und spie­len je­weils im Früh­ling, Som­mer, Herbst und Win­ter ei­nes Jah­res. Ne­ben Gra­ham (49) und Ble­del (34) sind auch die frü­he­ren Darstel­ler Me­lis­sa McCar­thy (45), Li­za Weil (39) und Scott Pat­ter­son (57) bei der Neu­auf­la­ge im Herbst da­bei.

FO­TO: AP

Al­exis Ble­del spielt seit Be­ginn der Se­rie die Rol­le der Toch­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.