Aus­zu­bil­den­de dreht Le­go-Vi­deo

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER WIRTSCHAFT -

(jaw) Es ist ein Clip von knapp sechs Mi­nu­ten Län­ge, aber da­rin ste­cken zwei­ein­halb Wo­chen Ar­beit: An­na Sie­pen, Aus­zu­bil­den­de beim Hein­rich-Hei­ne-In­sti­tut, hat mit Le­goFi­gu­ren ei­nen Clip ge­dreht, der den Sinn von Ar­chi­vie­rung er­klärt. Rund 1000 Mal wur­de das Vi­deo auf der Face­book-Sei­te des Stadt­ar­chivs, wo die 22-Jäh­ri­ge wäh­rend ih­rer Aus­bil­dung Sta­ti­on macht, ab­ge­ru­fen. Es han­delt von ei­nem Jun­gen, der ein Fo­to von ei­nem Un­ge­heu­er im Rhein macht. Jahr­zehn­te spä­ter möch­te er mehr dar­über er­fah­ren. Sei­ne En­kel ra­ten ihm dann, im Stadt­ar­chiv nach­zu­se­hen. „Ich freue mich rie­sig über den Zu­spruch“, sagt An­na Sie­pen.

FO­TO: SCREEN­SHOT/AN­NA SIE­PEN

Ei­ne Sze­ne aus dem Vi­deo von An­na Sie­pen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.