Mann in Bocholt soll Part­ne­rin ge­tö­tet ha­ben

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

BOCHOLT (RP/dpa) Bei ei­nem Be­zie­hungs­dra­ma in Bocholt im west­li­chen Müns­ter­land soll ein Mann li­ba­ne­si­scher Ab­stam­mung sei­ne Le­bens­ge­fähr­tin mit ei­nem Mes­ser um­ge­bracht ha­ben. Nach An­ga­ben der Staats­an­walt­schaft in Müns­ter ist der 36-Jäh­ri­ge auf der Flucht. Nach ihm wer­de ge­fahn­det, so ein Spre­cher. Meh­re­re Zeu­gen hat­ten be­ob­ach­tet, wie der Bochol­ter aus der ge­mein­sa­men Woh­nung des Paa­res flüch­te­te, in der die Frau leb­los auf­ge­fun­den wor­den war. Die Po­li­zei in Müns­ter rich­te­te ei­ne Mord­kom­mis­si­on ein. Das Mo­tiv des Man­nes sei aber bis­lang noch völ­lig un­klar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.