Ver­letz­ter Schieds­rich­ter, Flit­zer, de­fek­tes Flut­licht

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - SPORT - VON STE­PHAN SEE­GER

DÜS­SEL­DORF/MÖD­LING Die Sai­son hat noch gar nicht rich­tig be­gon­nen, schon gibt es ei­nen Be­wer­ber für das ku­rio­ses­te Spiel des Jah­res. In der drit­ten Qua­li­fi­ka­ti­ons­run­de zur Eu­ro­pa League zwi­schen Ad­mi­ra Wa­cker Möd­ling und Sl­o­van Li­be­rec (1:2) ist gleich drei­mal das Flut­licht aus­ge­fal­len. Zu­dem muss­te der Schieds­rich­ter aus­ge­wech­selt wer­den, ein Flit­zer lief über den Platz und ein Spie­ler sah nach ei­ner Tät­lich­keit Rot.

Die­ses Spiel wer­den die 2245 Zu­schau­er so schnell nicht ver­ges­sen. Und die Spie­ler wohl auch nicht. Denn das, was in der BSFZ-Are­na in Möd­ling pas­sier­te, er­in­ner­te mehr an ein Ku­rio­si­tä­ten-Ka­bi­nett als an ein Fuß­ball­spiel.

Da­bei be­gann noch al­les recht nor­mal, die ers­te Halb­zeit ver­lief oh­ne gro­ße Vor­komm­nis­se. Ad­mi­ra ging be­reits nach sechs Mi­nu­ten in Füh­rung, Li­be­rec glich kur­ze Zeit spä­ter aus (11.). In der Halb­zeit­pau­se wur­de es dann zum ers­ten Mal ku­ri­os – zu­min­dest ein biss­chen. Denn der tür­ki­sche Schieds­rich­ter Ha­lis Öz­ka­hya konn­te we­gen Wa­den­pro­ble­men nicht wei­ter­ma­chen und wur­de durch sei­nen Lands­mann Ali Pa­la­biyik er­setzt.

Doch das war längst nicht al­les. In der 56. Mi­nu­te gab das Flut­licht zum ers­ten Mal sei­nen Geist auf, die Par­tie muss­te für 30 Mi­nu­ten un­ter­bro­chen wer­den, ehe das tech­ni­sche Pro­blem schein­bar ge­löst war. In der 69. Mi­nu­te er­ziel­te Li­be­rec die Füh­rung. Fünf Mi­nu­ten nach dem Tref­fer fiel das Flut­licht zum zwei­ten Mal an die­sem Abend aus. 15 Mi­nu­ten Zwangs­pau­se. Die­se nutz­te ein Flit­zer, um das Spiel­feld un­si­cher zu ma­chen.

Kurz vor dem Schluss­pfiff gab es dann die drit­te Un­ter­bre­chung, die fünf Mi­nu­ten dau­er­te. Wohl zu viel für Ad­mi­ra-Spie­ler To­ni Vas­tic, der ei­nem Ge­gen­spie­ler mit der Hand im Ge­sicht her­um­fuch­tel­te und die Ro­te Kar­te sah.

Um 23.44 Uhr wur­de das ku­rio­se Spiel ab­ge­pfif­fen, 55 Mi­nu­ten nach dem ge­plan­ten En­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.