Wit­zel­stra­ße mor­gen wie­der frei

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

(hdf) Die Sper­rung der Wit­zel­stra­ße hat auch ges­tern für Stau rund um die Uni­k­li­nik ge­sorgt, ist aber auch mit ei­ner gu­ten Nach­richt für Au­to­fah­rer ver­bun­den. Die Ar­bei­ten sind so fort­ge­schrit­ten, dass die Stadt ges­tern da­von aus­ging, be­reits am Sonn­tag, 13 Uhr, die Stre­cke wie­der frei­ge­ben zu kön­nen. Ur­sprüng­lich soll­te die Stra­ße bis Mon­tag, 5 Uhr, ge­sperrt sein. Au­to­fah­rer, die am Sams­tag aus dem Düs­sel­dor­fer Sü­den in die In­nen­stadt wol­len, soll­ten die Um­lei­tun­gen über die Mün­che­ner oder Sieg­bur­ger Stra­ße und die Ober­bil­ker Al­lee be­ach­ten.

Neue Eng­päs­se brin­gen die Bau­ar­bei­ten von Stadt und Rhein­bahn am Wor­rin­ger Platz mit sich. Bis Don­ners­tag, 4 Uhr, ste­hen ei­ni­ge Ab­bie­ge­mög­lich­kei­ten nicht zur Ver­fü­gung, Bus­se und Bah­nen fah­ren bis Sonn­tag Um­lei­tun­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.