Scheich soll Ho­tel um 90.000 Eu­ro ge­prellt ha­ben

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER WIRTSCHAFT -

(wuk) Ei­nem Scheich aus Qa­tar ei­ne Mer­ce­des-Li­mou­si­ne vor der Na­se weg­zu­schnap­pen, ist dem Stei­gen­ber­ger Ho­tel ges­tern beim Amts­ge­richt nicht ge­lun­gen. Per Ge­richts­an­trag woll­te das Ho­tel­ma­nage­ment den 600er-Mer­ce­des ei­nes Cou­sins des Emirs von Qa­tar (Wert: 185.124 Eu­ro, an­geb­lich bar be­zahlt) blo­ckie­ren, weil der Scheich ei­ne of­fe­ne Ho­tel­rech­nung über fast 90.000 Eu­ro zu­rück­ge­las­sen ha­be. Be­vor der Zah­lungs­streit mit dem Mit­glied der ara­bi­schen Herr­scher­fa­mi­lie je­doch ge­klärt wer­den konn­te, kam her­aus: Das Edel-Au­to ist vor ei­ner Wo­che aus ei­ner Fach­werk­statt be­reits ab­ge­holt und weg­ge­fah­ren wor­den. Der Ho­tel-An­trag lief da­her ins Lee­re, das Ma­nage­ment muss nun so­gar die Kos­ten für den miss­glück­ten Ar­rest-Ver­such über­neh­men.

Von Sep­tem­ber 2015 bis En­de Fe­bru­ar 2016 ha­be der Scheich samt En­tou­ra­ge et­li­che Zim­mer im No­bel­ho­tel be­wohnt, so die Be­grün­dung des Ma­nage­ments. Ein Teil­be­trag sei be­zahlt wor­den, 88.970,65 Eu­ro sei­en of­fen – an­geb­lich we­gen „Zwis­tig­kei­ten mit dem Ho­tel“, so der Scheich-An­walt. Ei­ne Be­trugs­an­zei­ge ge­gen den Scheich brach­te die Ho­te­liers nicht wei­ter. Doch sein teures Au­to wur­de in ei­ner Fach­werk­statt auf­ge­spürt. Und auf die­sen Wa­gen woll­te die Ho­tel­füh­rung mit Ge­richts­hil­fe zu­rück­grei­fen. Das wä­re mög­lich ge­we­sen, ob­wohl der Wa­gen dop­pelt so viel wert ist wie die of­fe­ne Ho­tel­rech­nung. Wä­re da nicht je­ner Freitag vor ei­ner Wo­che ge­we­sen, als die Lu­xus­ka­ros­se in Ge­gen­wart des Scheich-An­walts weg­ge­holt wur­de. Das be­teu­er­te der Scheich-An­walt ges­tern – und dem Ho­tel-An­walt blieb da­mit das Nach­se­hen. Ob die Be­trugs­an­zei­ge ge­gen den Scheich noch läuft, woll­te kei­ner der An­wäl­te ver­ra­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.