In­nen­aus­bau

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - BERUF KARRIERE & -

Gestal­tung Wich­tig bei der Pla­nung ei­nes Hau­ses für das Al­ter ist, von vorn­her­ein Ge­fah­ren­stel­len aus­zu­schlie­ßen. Des­halb soll­te es so of­fen und groß­zü­gig wie mög­lich ge­stal­tet wer­den. Da­zu ge­hö­ren kur­ze We­ge, we­nig Ecken und Kan­ten. Bar­rie­ren Al­le Tür­rah­men sind so breit, dass man mit ei­nem Roll­stuhl durch­fah­ren kann. Man­che Tü­ren kön­nen auch ein­fach weg­ge­las­sen wer­den. Bad und Kü­che soll­ten eben­falls bar­rie­re­frei sein. Das kommt nicht nur Leu­ten mit Han­di­caps zu­gu­te, son­dern ist auch für al­le an­de­ren sehr prak­tisch. „Bo­den­glei­che Du­schen soll­ten zum Bei­spiel in je­dem Haus vor­han­den sein, egal ob äl­te­re oder jün­ge­re Men­schen dar­in le­ben“, be­tont Ma­ria Böh­mer von der Be­ra­tungs­stel­le Bar­rie­re­frei­heit der Baye­ri­schen Ar­chi­tek­ten­kam­mer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.