LINKS AUSSEN

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - VORDERSEITE -

Wie schön, dass es in Deutsch­land wie­der Wahl­kampf gibt. Das führt mir, der sich sonst in je­der Zah­len­ta­bel­le bild­schön ver­drib­beln kann, die Schön­hei­ten der Pro­zent­rech­nung vor Au­gen. Ich weiß jetzt, dass Mar­tin Schulz zu 100 Pro­zent Kan­di­dat der SPD ist. Ob er zu 100 Pro­zent Kanz­ler wird, ent­schei­den an­de­re. Seit ges­tern ist Früh­lings­an­fang, mit ei­ner Wahr­schein­lich­keit von 100 Pro­zent. In den Sta­tis­tik-Pro­to­kol­len der Fuß­ball-Bun­des­li­ga ist nie­der­ge­legt, dass Bay­ern Mün­chen in der Re­gel auf ei­ne Quo­te von 70 Pro­zent Ball­be­sitz kommt. Die Wahr­schein­lich­keit, dass die Bay­ern mal wie­der Meis­ter wer­den, liegt deut­lich hö­her. Un­ge­fähr im Be­reich der Ball­be­sitz­quo­te im Trai­ning. pet

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.