70 Mil­lio­nen Eu­ro für Kul­tur­schutz in Kriegs­ge­bie­ten

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - KULTUR -

PARIS (dpa) Zum Schutz von Kul­tur­er­be­stät­ten vor Krieg und Ex­tre­mis­ten ha­ben meh­re­re Län­der und ein Pri­vat­mann rund 70 Mil­lio­nen Eu­ro zu­ge­sagt. Das ga­ben sie ges­tern auf ei­ner Ge­ber­kon­fe­renz im Pa­ri­ser Lou­vre-Mu­se­um be­kannt, wie die fran­zö­si­sche Nach­rich­ten­agen­tur AFP mel­de­te. Die auf Initia­ti­ve Frank­reichs und der Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­te ge­schaf­fe­ne Al­li­anz soll be­droh­tes oder zer­stör­tes Kul­tur­er­be in Kri­sen­ge­bie­ten ret­ten oder re­stau­rie­ren. Ter­ror­grup­pen wie der Is­la­mi­sche Staat hat­ten in den ver­gan­ge­nen Jah­ren mehr­fach wert­vol­le Kul­tur­gü­ter zer­stört oder be­schä­digt.

Frank­reichs Prä­si­dent François Hol­lan­de rief wei­te­re Län­der auf, sich fi­nan­zi­ell zu be­tei­li­gen – bis 2019 sol­len letzt­lich rund 90 Mil­lio­nen Eu­ro zu­sam­men­kom­men. Frank­reich steu­ert wie be­reits frü­her an­ge­kün­digt knapp 28 Mil­lio­nen Eu­ro bei, Sau­di-Ara­bi­en be­tei­ligt sich mit 18 Mil­lio­nen Eu­ro. Be­reits im De­zem­ber hat­ten sich Ver­tre­ter von mehr als 40 Län­dern in Abu Dha­bi auf die Schaf­fung ei­nes Mil­lio­nen­fonds ver­stän­digt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.