Fu­si­on von Je­cken und Schüt­zen läuft

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER STADTPOST -

Ges­tern hat­te ich Ih­nen an die­ser Stel­le vor­ge­schla­gen, Schüt­zen­brauch­tum und Kar­ne­vals­ver­ei­ne zu fu­sio­nie­ren (När­ri­sche Bal­ler­bu­ben), um ganz­jäh­rig fei­ern zu kön­nen. Nach ers­ten Tref­fen der Se­bas­tia­ner mit dem CC kom­men jetzt die ers­ten Pro­ble­me auf dem stei­ni­gen Weg. „Zu we­nig Pöst­chen“, be­kla­gen die Brauch­tums­freun­de, denn wenn der Kar­ne­vals­prinz auch Schüt­zen­kö­nig ist, und al­le Schüt­zen­chefs auch Prä­si­den­ten, steht das Brauch­tum vor Mas­sen­ent­las­sun­gen. Dem soll nun durch Schaf­fung neu­er Rän­ge ent­ge­gen­ge­tre­ten wer­den. So gibt es bald auch die Pos­ten Ober­prinz, Haupt­chef, Stabs-Schüt­zen­kö­nig, Ober­stabs­stan­dar­d­ar­ten­trä­ger und Kom­man­deurs-Kom­man­dant. Nar­ren und Schüt­zen spre­chen von „so­zi­al­ver­träg­li­cher Pöst­chen­ver­meh­rung“. CC und Schüt­zen­che­fin Brit­ta Damm sol­len sich Krei­sen zu­fol­ge auch auf ei­ne ver­bind­li­che Ge­wichts­re­du­zie­rung bei Or­den ge­ei­nigt ha­ben, um die Be­we­gungs­fä­hig­keit der Schüt­zen-Nar­ren auf dop­pelt so vie­len Um­zü­gen nach der Fu­si­on zu ge­währ­leis­ten, weiß: ... tb

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.