Ju­gend­ver­tre­ter kri­ti­sie­ren Aus für Kon­dom-Ak­ti­on

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

(epd) Evan­ge­li­sche Ju­gend­ver­tre­ter ha­ben den Stopp ei­ner Kon­domVer­tei­l­ak­ti­on durch die rheinische Lan­des­kir­che kri­ti­siert. Die Ak­ti­on ei­ner Düs­sel­dor­fer Ju­gend­kir­che sei ei­ne „durch­aus pro­vo­kan­te An­nä­he­rung an das Re­for­ma­ti­ons­ju­bi­lä­um“ge­we­sen, er­klär­ten vier Ju­gend­de­le­gier­te der Syn­ode der Evan­ge­li­schen Kir­che in Deutsch­land in ei­nem Of­fe­nen Brief an den rhei­ni­schen Ober­kir­chen­rat Klaus Eberl. An­statt aber die ge­sam­te Kam­pa­gne zu stop­pen, hät­ten lie­ber die als pro­ble­ma­tisch ein­ge­stuf­ten Ex­em­pla­re zu­rück­ge­zo­gen wer­den sol­len. Die Ak­ti­on sei ein Ver­such ge­we­sen, das Evan­ge­li­um hu­mor­voll ins Ge­spräch zu brin­gen und das teils „bie­de­re Image der Kir­che“auf­zu­bre­chen, um auf un­kon­ven­tio­nel­le Wei­se mit jun­gen Men­schen in Kon­takt zu kom­men. „Wer soll­te pro­vo­kant sein dür­fen, wenn nicht die Evan­ge­li­sche Ju­gend?“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.