15.000 Män­ner müs­sen zum DNA-Test

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - POLITIK -

AA­CHEN (dpa) 19 Jah­re nach dem mut­maß­li­chen Mord an dem nie­der­län­di­schen Jun­gen Ni­cky Ver­stap­pen an der Gren­ze bei Aa­chen sol­len rund 15.000 Män­ner in Lim­burg ei­ne DNA-Pro­be ab­ge­ben. Mit ei­nem so ge­nann­ten Ver­wandt­schafts­test wol­len die nie­der­län­di­schen Er­mitt­ler die da­mals si­cher­ge­stell­ten Spu­ren an der Lei­che des Jun­gen männ­li­chen Ver­wand­ten des Tä­ters zu­ord­nen. Das sei die letz­te Chan­ce den Fall auf­zu­klä­ren, stell­te die Staats­an­walt­schaft fest.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.