Deut­scher Bot­schaf­ter darf Yücel be­su­chen

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - VORDERSEITE -

AN­KA­RA (epd) Der deut­sche Bot­schaf­ter in der Tür­kei, Mar­tin Erd­mann, soll den seit mehr als 100 Ta­gen in­haf­tier­ten Jour­na­lis­ten De­niz Yücel be­su­chen dür­fen. Die tür­ki­sche Sei­te ha­be ei­nem sol­chen Be­such zu­ge­stimmt, sag­te ein Spre­cher des Aus­wär­ti­gen Am­tes. Ein ge­nau­es Da­tum ste­he al­ler­dings noch nicht fest. Im Lau­fe des kom­men­den Mo­nats soll der Be­such statt­fin­den. Der „Welt“-Kor­re­spon­dent Yücel sitzt seit En­de Fe­bru­ar we­gen des Vor­wurfs der Ter­ror­pro­pa­gan­da in Ein­zel­haft. An­fang April hat­ten erst­mals Bot­schafts­ver­tre­ter Zu­gang zu dem Jour­na­lis­ten. Yücel hat ne­ben der deut­schen auch die tür­ki­sche Staats­an­ge­hö­rig­keit, wes­halb Deutsch­land völ­ker­recht­lich kei­nen An­spruch auf kon­su­la­ri­sche Be­treu­ung hat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.