Miss­ver­ständ­nis­se in De­ren­dorf

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER STADTPOST -

Ganz De­ren­dorf hat sich in­zwi­schen auf die Stu­den­ten der Hoch­schu­le ein­ge­stellt. Es gibt Chia-Sa­men-Ge­trän­ke und Su­per­foods mit zehn Pro­zent Nach­lass. Au­ßer­dem na­tür­lich Büch­sen­bier, weil auch der ge­sün­des­te Stu­dent ir­gend­wann mal ei­nen sit­zen ha­ben will. Le­dig­lich ein Gy­ros-Im­biss ver­zich­tet auf den ob­li­ga­to­ri­schen Ra­batt. Statt­des­sen kos­tet der Gy­ros-Tel­ler – der hier Grie­chenPlat­te heißt – 7,50 Eu­ro, ob Lie­fer­wa­gen­fah­rer oder BWL-Stu­dent. Letzt­hin kam ei­ner von ih­nen in den La­den, be­stell­te das Ge­richt, frag­te nach dem Nach­lass, der ihm ver­wehrt wur­de, und nahm es dann trotz­dem. Nach zehn Mi­nu­ten stell­te er den kaum an­ge­rühr­ten Tel­ler wie­der hin und ant­wor­te­te auf die Fra­ge, ob es ihm denn nicht ge­schmeckt hät­te, er dach­te, dass es sich um ein ve­ge­ta­ri­sches Ge­richt han­deln wür­de. Die Be­die­nung dar­auf­hin: „Die müs­sen Euch aber noch viel bei­brin­gen in der Schu­le da vor­ne.“Das Geld be­kam er nicht zu­rück. tt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.