Neu­eGas­tro­no­men fürs Tanz­haus

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER WIRTSCHAFT -

(bpa) Im Tanz­haus NRW kann bald wie­der ge­schlemmt wer­den: Ne­ne und Jo­han­nes Nooij wol­len es noch mal wis­sen, sie sind die neu­en Gas­tro­no­men und of­fen­bar vol­ler Ta­ten­drang. Nach ei­ner in­ten­si­ven Um­bau­pha­se öff­net An­fang Ju­li 2017 das neue Nooij sei­ne Tü­ren. Mit ei­nem neu ent­wi­ckel­ten Kon­zept, neu­em Look und neu­en An­ge­bo­ten will das Duo durch­star­ten. Ein Team aus Ar­chi­tek­ten, Licht­ge­stal­tern und nie­der­län­di­schen De­si­gnern ge­stal­te­te den La­den um. Das Team im Tanz­haus NRW freue sich sehr auf die Zu­sam­men­ar­beit mit Ne­ne und Jo­han­nes Nooij, teil­ten sie mit. Das be­kann­te Sprich­wort, dem­zu­fol­ge Es­sen, Trin­ken und Tan­zen Leib und See­le zu­sam­men hal­ten, soll im Tanz­haus NRW ei­ne Di­men­si­on er­fah­ren.

RP-FO­TO: HANS-JÜR­GEN BAU­ER

Die Gas­tro­no­men Ne­ne (l.) und Jo­han­nes Nooij

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.