Ba­fin nimmt Un­ter­su­chung bei Lin­de wie­der auf

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WIRTSCHAFT -

BONN/MÜN­CHEN (dpa/rtr) Beim In­dus­trie­ga­se-Kon­zern Lin­de hat die Fi­nanz­auf­sicht Ba­fin Un­ter­su­chun­gen we­gen mög­li­cher Ver­stö­ße von Ver­öf­fent­li­chungs­pflich­ten wie­der auf­ge­nom­men. Wie die Be­hör­de be­stä­tig­te, geht es da­bei um Vor­gän­ge im Zu­sam­men­hang mit der Pra­x­airFu­si­on und dem Vor­stands­wech­sel bei Lin­de. Es wer­de un­ter­sucht, ob der In­dus­trie­ga­se-Kon­zern Lin­de da­bei mög­li­cher­wei­se kurs­be­we­gen­de Nach­rich­ten zu spät ver­öf­fent­licht ha­be. Die Münch­ner Staats­an­walt­schaft hat­te zu­letzt un­ter die Prü­fung des Ver­dachts auf In­si­der­ge­schäf­te ei­nen Schluss­strich ge­zo­gen. Die Er­mitt­ler sa­hen kei­nen An­halts­punkt für ei­ne mög­li­che Straf­tat. Der Lin­de-Auf­sichts­rat will En­de kom­men­der Woche über die um­strit­te­ne Fu­si­on mit Pra­x­air ent­schei­den. Die Sit­zung sei für Don­ners­tag ge­plant, sag­ten zwei mit der Si­tua­ti­on ver­trau­te Per­so­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.