Fre­che Ral­ly-Wer­bung in Köln

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER SPORT -

Mit pfif­fi­gen Slo­gans wirbt die Jazz Ral­ly Düsseldorf im Her­zen Kölns für das Fes­ti­val. Die Ak­ti­on im „Fein­des­ge­biet“stieß dort auf gro­ßes In­ter­es­se.

„Was macht ihr denn hier?“Fre­che Ral­ly-Wer­bung in Köln!. Die 25. schau­ins­land-rei­sen Jazz Ral­ly Düsseldorf zieht bis zu 300.000 Be­su­chern aus nah und fern in die Lan­des­haupt­stadt.

Auch vie­le Köl­ner Mu­sik­fans fah­ren die 40 Ki­lo­me­ter nach Nor­den. Den­noch – oder gera­de des­we­gen – warb das Mu­si­kevent in die­sem Jahr auch in der Dom­stadt. Und das mit zehn un­ter­schied­li­chen, freund­lich-fre­chen Mo­ti­ven. Sie wur­den von der der Wer­be­agen­tur GREY ent­wi­ckelt – ei­nem Mit­glied des Fes­ti­val-Ver­an­stal­ters Des­ti­na­ti­on Düsseldorf.

Da­zu zähl­ten bei­spiels­wei­se die Mo­ti­ve (Aus­wahl):

„ Dom ge­lau­fen, die Jazz Ral­ly gibt´s nur in Düsseldorf!“

-„ Lie­ber Jazz Quin­tett als Köl­ner Drei­ge­stirn.“

-„ Jazz lebt von der Im­pro­vi­sa­ti­on. Passt ganz gut zu Köln, oder?“

- „Jazz klingt auch in Köln gut. Wenn der Wind güns­tig steht.“

-„ Wenn nicht Jazz, wann dann?“

Je­weils er­gänzt mit der Ein­la­dung: „ Be­su­chen Sie die schau­ins­land-rei­sen Jazz Ral­ly Düsseldorf!“An­schlie­ßend be­such­te ei­ne De­le­ga­ti­on um Ge­schäfts­füh­rer Bo­ris Neis­ser und dem Künst­le­ri­schen Lei­ter Rei­ner Wit­zel die Köl­ner Dom­plat­te, um vor ei­nem Pla­kat zu po­sie­ren und für das Fes­ti­val zu wer­ben.

Die Köl­ner Bür­ger nah­men es mit Hu­mor. Ne­ben net­ten Sti­che­lei­nen wie „Was macht Ihr denn hier?!“oder „Wo ist die­ses Düsseldorf?“gab es auch gro­ßes In­ter­es­se und zahl­rei­che Nach­fra­gen. Ins­ge­samt ei­ne ge­lun­ge­ne Ak­ti­on!

Ei­ne De­le­ga­ti­on der Jazz Ral­ly Düsseldorf be­such­te den Dom­platz in Köln.

Die Agen­tur GREY hat zehn mar­kan­te Mo­ti­ve ent­wi­ckelt.

Köl­ner Jazz­freun­de ha­ben in Düsseldorf nichts zu fürch­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.