An­lei­tung für Schleim

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - KINDERSEITE -

Va­ri­an­ten. Man­che ma­chen sah­ni­gen „Fluf­fy-Sli­me“, an­de­re Knis­ter-Schleim mit win­zi­gen Kü­gel­chen. Schon ein paar Zu­ta­ten rei­chen für den Schleim aus: Le­bens­mit­tel­far­be, flüs­si­ges Wasch­mit­tel und Ba­s­tel­kle­ber. Im In­ter­net fin­dest du An­lei­tun­gen und Vi­de­os. Weil die Be­geis­te­rung so groß ist, geht teil­wei­se so­gar schon der Nach­schub aus. Vor al­lem wei­ßer Ba­s­tel­kle­ber ist im­mer mal wie­der aus­ver­kauft. Auch in Deutsch­land kommt das glibbe­ri­ge Zeug gut an. In­ter­net-Stars wie die Youtube­rin Bi­bi ha­ben schon aus­pro­biert, den Schleim her­zu­stel­len. Jil­li­an Get­lik aus den USA ist schon ei­ne Art Sli­me-Pro­fi. Die Schü­le­rin lebt in der Groß­stadt New York. Zu­sam­men mit zwei Freun­din­nen ver­kauft sie selbst ge­mach­ten Schleim in der Schu­le. An Lap­tops pla­nen die drei Mäd­chen ih­re Ar­beit: wie viel sie her­stel­len wol­len, was sie da­für ein­kau­fen müs­sen und wie viel Geld sie ein­neh­men kön­nen. Jil­li­an sucht au­ßer­dem nach neu­en Mög­lich­kei­ten, Schleim zu ver­kau­fen – zum Bei­spiel an Jungs. Ne­ben Glit­zer-Sli­me hat sie ei­ne neue Va­ri­an­te im An­ge­bot. „Sli­me, der aus­sieht wie Er­bro­che­nes. Er ist grün und echt ek­lig.“dpa Das Grund­re­zept für Schleim be­steht meist aus wei­ßem Ba­s­tel­kle­ber und flüs­si­gem Wasch­mit­tel. Die Far­be kannst du dir selbst aus­su­chen, zum Bei­spiel durch ver­schie­de­ne Le­bens­mit­tel­far­ben. Zu­erst ver­rührst du sie am bes­ten mit dem Kle­ber. Be­nut­ze da­zu ein Holz­stäb­chen. An­schlie­ßend gießt du vor­sich­tig Wasch­mit­tel da­zu und ver­kne­test das Gan­ze. Das macht den Schleim fes­ter. Ra­sier­schaum oder Haut­cremes las­sen die Mas­se fluf­fi­ger wer­den. Auch Glit­ter oder Plas­ti­kKü­gel­chen kannst du ein­ar­bei­ten. Pro­bie­re ein­fach mal ein biss­chen her­um.

FO­TO: DPA

Noa mit ih­rem selbst ge­mach­ten Glit­zer-Sli­me.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.