17 Men­schen aus Al­pen­schlucht ge­ret­tet

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER SPORT -

ST. JO­HANN (dpa) Ein Erd­rutsch hat 17 Men­schen am Wo­che­n­en­de zeit­wei­se in ei­ner ös­ter­rei­chi­schen Berg­schlucht ein­ge­schlos­sen. Die Wan­de­rer, die al­le aus der Liech­ten­stein­klamm bei St. Jo­hann im Pon­gau ge­bor­gen wur­den, stamm­ten un­ter an­de­rem aus Deutsch­land, wie die Salz­bur­ger Berg­ret­tung ges­tern be­stä­tig­te. Min­des­tens vier Ur­lau­ber wur­den leicht ver­letzt, konn­ten das Ge­biet aber oh­ne Hil­fe ver­las­sen. Durch den Erd­rutsch am Sams­tag­nach­mit­tag rutsch­ten nach An­ga­ben der Po­li­zei rund 300 Ton­nen Ge­röll in die Schlucht und ver­schüt­te­ten ei­nen Fuß­weg. Au­ßer­dem muss­te ei­ne Zu­fahrts­stra­ße stun­den­lang ge­sperrt wer­den. Zu dem Zeit­punkt be­fan­den sich 17 Men­schen und ein Hund in der Klamm in der Nä­he der Gren­ze zu Bay­ern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.