Ver­däch­ti­ger nach Alt­stadt-Schlä­ge­rei er­mit­telt

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STADTTEILE -

ALT­STADT (lis) Knapp zwei­ein­halb Wo­chen nach ei­ner Schlä­ge­rei in der Alt­stadt hat die Po­li­zei ei­nen Ver­däch­ti­gen er­mit­telt. In der Nacht auf den 12. Mai war es vor ei­nem Club an der Hein­rich-Hei­ne-Al­lee zwi­schen meh­re­ren Per­so­nen zu ei­nem Streit ge­kom­men. Ein Mann hat­te dar­auf­hin ei­nem 28-Jäh­ri­gen mit der Faust ge­gen den Kopf ge­schla­gen. Das Op­fer war auf dem Pflas­ter auf­ge­schla­gen und be­wusst­los lie­gen­ge­blie­ben. Die Ver­let­zun­gen wa­ren le­bens­be­droh­lich, mitt­ler­wei­le ist der Mann aber au­ßer Le­bens­ge­fahr.

Die Po­li­zei hat­te im Zu­ge der Er­mitt­lun­gen Hin­wei­se auf ei­nen 23Jäh­ri­gen aus Düs­sel­dorf er­hal­ten. Laut Po­li­zei­be­richt stell­te er sich, nach­dem er mit­be­kom­men hat­te, dass er ge­sucht wur­de.

Der Ver­däch­ti­ge lässt sich durch ei­nen An­walt ver­tre­ten und macht bis­lang zur Tat kei­ne An­ga­ben. Nach Po­li­zei­an­ga­ben ist er we­gen Ge­walt­de­lik­ten noch nicht in Er­schei­nung ge­tre­ten. Nach ei­ner ers­ten Ver­neh­mung wur­de der 23-Jäh­ri­ge zu­nächst ent­las­sen, die Er­mitt­lun­gen der Po­li­zei dau­ern aber an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.