Nie­der­lan­de stim­men Ukrai­ne-Ab­kom­men zu

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - VORDERSEITE -

DENHAAG (ja­co) Als letz­tes EU-Mit­glied ha­ben die Nie­der­lan­de dem um­strit­te­nen As­so­zi­ie­rungs­ab­kom­men zwi­schen der EU und der Ukrai­ne zu­ge­stimmt. In der Ers­ten Kam­mer vo­tier­te ges­tern ei­ne Mehr­heit für den Ver­trag. Bei ei­ner Volks­ab­stim­mung im April 2016 hat­ten 61 Pro­zent den Ver­trag noch ab­ge­lehnt (Wahl­be­tei­li­gung: gut 30 Pro­zent). Ob­wohl es kein bin­den­des Re­fe­ren­dum war, war die Ko­ali­ti­on von Pre­mier Mark Rut­te hef­tig kri­ti­siert wor­den, da sie den Ver­trag den­noch ra­ti­fi­zie­ren woll­te. Rut­te be­müht sich seit der Par­la­ments­wahl im März die­ses Jah­res um ei­ne Re­gie­rungs­mehr­heit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.