Lek­ker ra­deln im Ju­bi­lä­ums­jahr

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WIRTSCHAFT -

Das Zwei­rad wird 200 Jah­re alt – was die Nie­der­lan­de mit ei­ner Kam­pa­gne fei­ern.

Als Karl Frei­herr von Drais 1817 die welt­weit ers­te Lauf­ma­schi­ne auf zwei Rä­dern ent­warf, leg­te der Mann­hei­mer da­mit den Grund­stein für das heu­ti­ge Fahr­rad – und das wohl liebs­te Fort­be­we­gungs­mit­tel der Nie­der­län­der. Denn 200 Jah­re nach Drais’ Er­fin­dung ist nicht et­wa Deutsch­land, son­dern das west­li­che Nach­bar­land die welt­weit füh­ren­de Rad­fahr­na­ti­on. Das Nie­der­län­di­sche Bü­ro für Tou­ris­mus & Con­ven­ti­on (NBTC) ehrt den „Hol­land-Klas­si­ker“in die­sem Jahr mit der Kam­pa­gne „lek­ker ra­deln“und stellt da­bei Ge­nuss-Ra­d­rou­ten ins Ram­pen­licht.

In den Nie­der­lan­den gibt es mit cir­ca 22,3 Mil­lio­nen Ex­em­pla­ren mehr Fahr­rä­der als Ein­woh­ner. Durch­schnitt­lich steigt ein Nie­der­län­der 300 Mal pro Jahr aufs Rad und legt da­mit ins­ge­samt 900 Ki­lo­me­ter zu­rück. Wür­de man al­le Fahr­rad­we­ge des Lan­des zu­sam­men­le­gen, er­gä­be das ei­ne Wegstre­cke von 35.000 Ki­lo­me­tern. Bei die­sen Zah­len wun­dert es kaum, dass die Nie­der­lan­de in­ter­na­tio­nal als Fahr­rad­land be­kannt sind. Brei­te, We­ge, fla­che Land­schaf­ten und gut aus­ge­schil­der­te Rou­ten bie­ten idea­le Be­din­gun­gen. Und über­all lo­cken kul­tu­rel­le und ku­li­na­ri­sche Le­cker­bis­sen auf den Sat­tel, wie die In­ter­net­sei­te www.lek­ker­ra­deln.de zeigt.

Ob Ster­ne-Re­stau­rant oder Bau­ern­ca­fé, Dü­ne oder Pick- nick­wie­se, Schloss oder Na­tur­ge­biet: Die Web­sei­te des NBTC bie­tet In­spi­ra­ti­on für Rad­tou­ren so­wie Se­hens­wür­dig­kei­ten und re­gio­na­le Köst­lich­kei­ten am We­ges­rand. Da­bei wird schnell deut­lich, dass die Vo­ka­bel „lek­ker“mehr ist als ei­ne Be­wer­tung für Spei­sen. Nie­der­län­der ver­wen­den das Wort auch, wenn sie sich wohl­füh­len oder et­was schön fin­den.

Tou­ren durch Fle­vo­lands Tul­pen­fel­der oder ent­lang his­to­ri­scher Han­se­städ­te wer­den auf der Web­sei­te eben­so vor­ge­stellt wie Stre­cken, die zu den Kä­se­märk­ten in Nord­hol­land oder den bes­ten Fein­schme­cker-Lo­ka­len in Lei­den füh­ren.

Da­ne­ben bie­tet die Web­sei­te ei­nen Rou­ten­pla­ner, mit dem sich Ra­drei­sen in­di­vi­du­ell aus­ar­bei­ten las­sen. Ein num­me­rier­tes Kno­ten­punkt­sys­tem, das sich durch die ge­sam­ten Nie­der­lan­de zieht, weist wäh­rend der Tour den Weg – und ist ein nütz­li­ches Hilfs­mit­tel, wenn die Rou­te spon­tan ver­län­gert oder ab­ge­kürzt wer­den soll. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zur Kam­pa­gne un­ter: www.lek­ker­ra­deln.de

Bei der Rad­tour durch Hol­land lei­tet ein num­me­rier­tes Kno­ten­punkt­sys­tem die Aus­flüg­ler.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.