Tisch­ten­nis-WM: Boll und Ma Long sie­gen klar

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - SPORT -

DÜS­SEL­DORF (erer) Ti­mo Boll hat sei­nen ers­ten Auf­tritt bei der HeimWelt­meis­ter­schaft in Düs­sel­dorf er­folg­reich be­strit­ten. Im Dop­pel mit dem Welt­rang­lis­ten­ers­ten Ma Long aus Chi­na besiegte der 36-Jäh­ri­ge die Un­garn Ta­mas La­ka­tos und Krisz­ti­an Na­gy in der ers­ten Run­de (bes­te 64) deut­lich mit 4:0. Heu­te (14 Uhr) tritt Boll, der für Bun­des­li­gist Bo­rus­sia ak­tiv ist, auch zum ers­ten Mal im Ein­zel an die Plat­te. Sein Geg­ner ist Ga­vin Rum­gay (Schott­land). Di­mi­trij Ovt­cha­rov trifft auf Lu­bo­mir Jan­ca­rik (Tsche­chi­en).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.