So­lo­al­bum „Fa­ke Su­gar“er­scheint am 16. Ju­ni

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - KULTUR -

Bio­gra­fie Beth Dit­to wur­de in Ar­k­an­sas, USA, ge­bo­ren. Die Kind­heit war grau­sam, Dit­to wur­de vom On­kel miss­braucht. 2013 hei­ra­te­te sie ih­re Le­bens­ge­fähr­tin. Ak­ti­vi­tä­ten Sie war bis 2015 Sän­ge­rin der Punk­band Gos­sip, die 2009 mit „Hea­vy Cross“vor al­lem in Deutsch­land ei­nen gro­ßen Hit hat­te. Sie ent­wirft ei­ne Mo­de­kol­lek­ti­on für Über­grö­ßen. Am 16. Ju­ni ver­öf­fent­licht Dit­to ihr So­lo­al­bum „Fa­ke Su­gar“(Sony).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.