Pia­nist Ai­mard lehrt in Köln und Pa­ris

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WISSEN -

Die Web­site Auf der Web­site www.ex­plo­r­e­the­s­core.org kann man die ver­schie­de­nen Mo­du­le des Li­ge­ti-Pro­jekts an­kli­cken und nutz­bar ma­chen. Der Pia­nist Pier­re-Lau­rent Ai­mard wur­de 1957 in Lyon ge­bo­ren. Er stu­dier­te Kla­vier bei Yvon­ne Lo­ri­od in Pa­ris und war lan­ge Pia­nist in Pier­re Bou­lez’ En­sem­ble In­terCon­tem­porain. Er ist Kla­vier­pro­fes­sor in Köln und Pa­ris. Die wich­tigs­ten Auf­nah­men Ai­mards wich­tigs­te Ein­spie­lun­gen von mo­der­ner Mu­sik (Li­ge­ti, Bou­lez, Ives, Mes­sia­en ), aber auch Wer­ke von Ra­vel, De­bus­sy, Berg, Liszt und Beet­ho­ven sind in der groß­ar­ti­gen Box „The War­ner Re­cor­dings“ver­sam­melt. In ihr sind sechs CDs ent­hal­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.