Fortu­na be­weist Kampf­geist und Moral

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER SPORT - VON WER­NER JOLITZ

Beim 2:2 ge­gen den Auf­stiegs­kan­di­da­ten Ein­tracht Braun­schweig über­zeugt die Mann­schaft von Trai­ner Fried­helm Fun­kel und wird mit pras­seln­dem Ap­plaus von den Zu­schau­ern ver­ab­schie­det.

Micha­el Ren­sing Die Braun­schwei­ger tauch­ten ei­ni­ge Ma­le ge­fähr­lich vor dem Düs­sel­dor­fer Tor auf. So auch beim Aus­gleichs­tref­fer in der 35. Mi­nu­te. Fortu­nas Schluss­mann konn­te bei­de Ge­gen­tref­fer nicht ver­hin­dern. No­te 3 Ka­an Ay­han Agier­te mit Über­sicht, strahl­te zu­nächst Ru­he aus, die nach dem Aus­gleich et­was ver­lo­ren ging. Fing sich dann aber schnell und mach­te ins­ge­samt noch ei­ne or­dent­li­che Par­tie. No­te 3And­re Hoff­mann Der Ex-Han­no­ve­ra­ner über­nahm den zen­tra­len Part in der Ab­wehr­for­ma­ti­on. Er­gänz­te sich sehr gut mit sei­nen Ne­ben­leu­ten, ließ an­fangs nur we­nig zu, wa­ckel­te dann aber auch zum En­de der ers­ten Halb­zeit. No­te 4 Ni­ko Gie­ßel­mann Schaff­te als ein­zi­ger Zu­gang auf An­hieb den Sprung in die Start­for­ma­ti­on, wur­de auf der lin­ken Seite ei­ner Drei­er-Ab­wehr­ket­te auf­ge­bo­ten. Star­te­te or­dent­lich, ver­lor am En­de der ers­ten Halb­zeit zu­sam­men mit sei­nen Kol­le­gen et­was die Ord­nung. No­te 3Je­ro­me Kie­se­wet­ter Nach gu­ten Leis­tun­gen in der End­pha­se der Vor­sai­son, die der 24-Jäh­ri­ge in den Test­spie­len be­stä­ti­gen konn­te, blieb der Of­fen­siv­spie­ler in der Mann­schaft. Spiel­te un­auf­fäl­lig, deck­te sei­ne Seite nach hin­ten aber schön ab. No­te 4 Mar­cel So­bott­ka Als ei­gent­lich eher de­fen­si­ver Mit­tel­feld­spie­ler agier­te der Ex-Schal­ker sehr of­fen­siv – konn­te so auch das ers­te Sai­son­tor der Fortu­na zur 1:0-Füh­rung er­zie­len. No­te 3+ Adam Bod­zek Der Rou­ti­nier war nur schwer zu kna­cken, hielt den Geg­ner vom ei­ge­nen Straf­raum fern, warf sich in je­den Ball. Sei­nen Päs­sen im Spiel­auf­bau fehlt al­ler­dings im­mer noch die Prä­zi­si­on. Mach­te in der 61. Mi­nu­te Platz für ei­nen wei­te­ren Stür­mer. No­te 4 Oli­ver Fink Der Ka­pi­tän for­der­te den Ball, ver­such­te dem Spiel ei­ne Rich­tung zu ge­ben – pass­te aber ge­nau­so nach hin­ten auf. Muss­te in der 39. Mi­nu­te ver­letzt das Feld ver­las­sen. No­te 3 Lu­kas Schmitz Der sons­ti­ge Links­ver­tei­di­ger über­nahm den Of­fen­siv­part auf der lin­ken Seite, er­gänz­te aber bei geg­ne­ri­schen Ball­be­sitz die Ab­wehr­for­ma­ti­on. Hat­te Pech mit ei­nem schö­nen Weit­schuss in der 22. Mi­nu­te, der knapp über das Tor ging. No­te 4 Ih­las Be­bou Agier­te als zwei­ter Stür­mer, hat­te zu Be­ginn ein paar Pro­ble­me bei der Ball­an­nah­me. Wirk­te ins­ge­samt zu un­ge­stüm, war we­nig ge­fähr­lich. No­te 4 Oli­ver Fink Der Ka­piän muss­te be­reits vor der Pau­se an­ge­schla­gen vom Feld. Oh­ne No­re. Rou­wen Hen­nings Der ehe­ma­li­ge Leih­spie­ler wur­de jetzt für die nächs­ten drei Spiel­zei­ten fest ver­pflich­tet. Griff den Braun­schwei­ger Spiel­auf­bau früh an, stör­te oft er­folg­reich – im Sturm wur­de er zu sel- ten ge­sucht, wirk­te nicht im­mer kon­zen­triert ge­nug. No­te 4+ Flo­ri­an Neu­haus Die Leih­ga­be aus Mön­chen­glad­bach füg­te sich schnell ein, und er­ziel­te den wich­ti­gen Aus­gleich. No­te 3 Ha­vard Niel­sen Wur­de in der 61. Mi­nu­te für Adam Bod­zek in die Par­tie ge­nom­men – soll­te die Of­fen­si­ve end­lich ge­fähr­li­cher ma­chen. No­te 3 Emir Ku­jo­vic Der Zu­gang aus Gent kam in der 69. Mi­nu­te für Rou­wen Hen­nings. Oh­ne No­te

FO­TO: DPA

Das be­rühm­te lan­ge Bein: Adam Bod­zek (Fortu­na, links) ge­gen den Braun­schwei­ger Do­mi Kum­be­la.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.