Phil­ipp Poi­sel lädt zum Kon­zert in klei­ner Run­de

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER KULTUR -

(kl) Erst am Wo­che­n­en­de spiel­te Phil­ipp Poi­sel vor Tau­sen­den Fans im Mön­chen­glad­ba­cher Ho­ckey­park, nun kommt er für ein Kon­zert nach Düsseldorf, es wird al­ler­dings ei­nes in klei­ne­rer Run­de. Der Lie­der­ma­cher, der üb­ri­gens bei „Grön­land“, der Plat­ten­fir­ma von Her­bert Grö­ne­mey­er un­ter Ver­trag ist, wird am 28. Au­gust das Fuchs-und-Ha­seFes­ti­val er­öff­nen, wie die Ver­an­stal­ter nun be­kannt­ga­ben. Das Fes­ti­val fin­det im „Treib­gut“, dem Au­ßen­be­reich der Dis­ko­thek Stahl­werk an der Rons­dor­fer Stra­ße statt, ent­spre­chend nah wird man dem Mu­si­ker sein. Auf Poi­sels Auf­tritt folgt am Tag dar­auf ein Kon­zert von Sän­ger Andreas Küm­mert. Fer­ner tre­ten auf: Ma­xim so­wie Ju­dith Ho­lo­fer­nes (die Sän­ge­rin der Band Wir sind Hel­den), Alin Co­en Band so­wie der über­aus klu­ge Rap­per Ma­eckes.

un­ter 0211 274000 oder im In­ter­net: www.west­ti­cket.de

FO­TO: HPR

Hier noch im Sta­di­on: Phil­ipp Poi­sel kommt nach Düsseldorf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.