Bank of En­g­land wird be­streikt

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WIRTSCHAFT -

LON­DON (rtr) Die tra­di­ti­ons­rei­che bri­ti­sche Notenbank er­lebt erst­mals seit mehr als 50 Jah­ren ei­nen Ar­beits­kampf. Für War­tung und Si­cher­heit zu­stän­di­ge Mit­ar­bei­ter tra­ten in ei­nen drei­tä­gi­gen Streik für hö­he­re Löh­ne. Ins­ge­samt be­trifft der Aus­stand 150 An­ge­stell­te. Soll­te sich die Bank nicht be­we­gen, droht die Ge­werk­schaft „Uni­te“mit ei­ner Aus­wei­tung des Aus­stands auf wei­te­re Ab­tei­lun­gen. Die 1694 ge­grün­de­te Zen­tral­bank ist un­ab­hän­gig von der Po­li­tik. Sie folgt je­doch bei der Ent­loh­nung des Groß­teils ih­rer Mit­ar­bei­ter der Re­gie­rungs­li­nie, wo­nach Ge­halts­er­hö­hun­gen für Staats­be­diens­te­te bei ei­nem Pro­zent ge­de­ckelt wer­den sol­len. Zu­letzt sind die Le­bens­hal­tungs­kos­ten we­gen der Br­ex­it-Plä­ne je­doch stark ge­stie­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.