Im Sep­tem­ber könn­te das „Ge­burts­tags-iPho­ne“kom­men

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WIRTSCHAFT -

SAN FRANCISCO (rtr) Zehn Jahre iPho­ne – und ein En­de des Booms ist nicht in Sicht. Nach un­er­war­tet star­ken Zah­len im Früh­jahr ver­spricht App­le auch für das lau­fen­de Quar­tal glän­zen­de Ge­schäf­te. Bei An­le­gern be­feu­er­te das Spe­ku­la­tio­nen, das nächs­te Mo­dell des Kas­sen­schla­gers, das „Ge­burts­tags­iPho­ne“, könn­te schon im Sep­tem­ber auf den Markt kom­men. Es soll mit vie­len tech­ni­schen Neue­run­gen be­stückt sein. Seit 2007, als App­le mit dem ers­ten iPho­ne ei­ne Re­vo­lu­ti­on auf dem Han­dy­markt aus­lös­te, hat der Kon­zern aus Ka­li­for­ni­en 1,2 Mil­li­ar­den Ge­rä­te ver­kauft.

Die in der Nacht zum Mitt­woch ver­öf­fent­lich­ten Zah­len lös­ten Be­geis­te­rung an den Bör­sen aus. Die App­le-Ak­ti­en er­reich­ten ein Re­kord­hoch. Das drit­te Quar­tal des Ge­schäfts­jah­res ist für App­le üb­li­cher­wei­se schwie­rig, weil sich vie­le Kun­den vor der Markt­ein­füh­rung des neu­es­ten Mo­dells mit Käu­fen zu­rück­hal­ten. Die­ses Mal konn­te das Un­ter­neh­men aber den Ab­satz stei­gern. So ver­kauf­te App­le mit et­wa 41 Mil­lio­nen Ge­rä­ten 1,6 Pro­zent mehr iPho­nes als vor Jah­res­frist. Der Um­satz klet­ter­te um sie­ben Pro­zent auf 45,4 Mil­li­ar­den Dol­lar, der Ge­winn stieg um zwölf Pro­zent auf 8,7 Mil­li­ar­den Dol­lar. Ana­lys­ten hat­ten nicht so viel er­war­tet.

Auch für die nächs­ten Mo­na­te ist App­le zu­ver­sicht­lich und sagt ei­nen hö­he­ren Um­satz vor­her, als Ana­lys­ten bis­lang für mög­lich hiel­ten. Der Aus­blick las­se dar­auf schlie­ßen, dass das nächs­te iPho­ne pünkt­lich auf den Markt kom­me, sag­te Ana­lyst Jan Daw­son von Jack­daw Re­se­arch. Es wird er­war­tet, dass das Ge­rät Dis­plays mit ei­ner hö­he­ren Auf­lö­sung, bes­se­re Touch­screens und die Mög­lich­keit zum La­den oh­ne Ka­bel bie­tet – mög­li­cher­wei­se zu ei­nem Preis von mehr als 1000 Dol­lar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.