Das Wo­che­n­en­de wird mu­si­ka­lisch

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF - VON HOL­GER LODAHL

Jun­ge Sän­ger im Zakk, See­manns­lie­der im Hof­gar­ten und Block­flö­te in der Lieb­frau­en­kir­che: Hier ei­ni­ge Kon­zert­tipps für Mu­sik­fans.

Muk­ke & der Hut Drei Kon­zer­te an ei­nem Abend sind am Sams­tag im Zakk an der Fich­ten­stra­ße 40 zu er­le­ben. Sän­ger Da­vid Lüb­ke be­glei­tet sich an der Gi­tar­re und am Ban­jo, um Folk- und Coun­try­mu­sik zu spie­len. Ma­kre­le ist ei­ne Po­wer­popBand aus Meer­busch. Den neu­en Song „Pa­pier” gibt es on­line, ein Al­bum steht auch bald in den Lä­den. „Th­reep­wood ‘N Strings“ist ei­ne Band aus Marl und ar­bei­te­te eben noch am De­büt-Al­bum. Zu hö­ren gibt es ei­nen Folk-Pop-Rock Gen­reMix. Be­ginn des Mi­ni-Fes­ti­vals „Muk­ke & der Hut“ist am Sams­tag um 19.30 Uhr bei frei­em Ein­tritt. Bei gu­tem Wet­ter im Hof, an­sons­ten in der Zakk-Kn­ei­pe. De­spe­ra­dos Fla­vou­red Fes­ti­val Jun­ge Mu­si­ker, noch na­he­zu un­be­kann­te Bands und auf­stre­ben­de Disc-Jo­ckeys sind Sams­tag und Sonn­tag auf dem Pos­tPost-Ge­län­de zu er­le­ben. Als He­ad­liner wird der Elek­tro-DJ Ste­ve An­gel­lo der Men­ge ein­hei­zen. Eben­falls da­bei sind Sa­scha Bre­mer und Bu­rak Ye­ter, der mit „Tu­es­day“die­ses Jahr schon ei­nen Som­mer­hit lan­de­te. Kar­ten für das Fes­ti­val gibt es ab 39 Eu­ro. Be­ginn ist Sams­tag und Sonn­tag, je­weils um 12 Uhr. Das Pos­tPost-Ge­län­de be­fin­det sich zwi­schen Er­kra­ther- und Köl­ner Stra­ße. Jazz & Welt­mu­sik im Hof­gar­ten Der Ver­ein „Jazz in Düs­sel­dorf“prä­sen­tiert am Sams­tag ab 15 Uhr zwei Kon­zer­te im Mu­sik­pa­vil­lon im Hof­gar­ten, na­he der Rei­tal­lee. Das Trio­sence mit dem Pia­nis­ten Bern­hard Schü­ler spielt ei­ne Mi­schung aus Jazz, Klas­sik, La­tin, Folk und Pop. Omar R. Cal­vo zupft die Sai­ten vom Bass, Ste­phan Emig sitzt am Schlag­zeug. Ei­ne St­un­de soll das Kon­zert zu hö­ren sein. An­schlie­ßend über­nimmt Al Fos­ter die Drums. Fos­ter gilt als er­fah­re­ner Schlag­zeu­ger und hat schon in der Band von Mi­les Da­vis ge­spielt. Fos­ters Re­per­toire be­steht ak­tu­ell aus Char­lie Par­ker-Stü­cken. Mi­ke DiRub­bo spielt das Alt­sa­xo­phon, Fred­die Hen­d­rix die Trom­pe­te, Adam Birn­baum sitzt am Pia­no und dem Bass ent­lockt Doug Weiss sei­ne Tö­ne. Der Ein­tritt ist frei. Hof­gar­ten­kon­zer­te Glei­che Büh­ne, an­de­rer Ver­an­stal­ter: Die Rei­he „Hof­gar­ten­kon­zer­te“ge­hört seit mehr als 50 Jah­ren zu Düs­sel­dorfs Som­mer-Mu­sik-Pro­gramm. Ter­mi­ne sind bis in den Sep­tem­ber je­weils sonn­tags um 11 Uhr. Die nächs­ten Gäs­te sind die et­wa 40 Mu­si­ker vom „Shan­ty Chor Neuss“. Das san­ges­freu­di­ge En­sem­ble vom Nie­der­rhein prä­sen­tiert ma­ri­ti­mes Lied­gut und klas­si­sche Shan­ties der See­leu­te. Auch zu die­sem Kon­zert ist der Ein­tritt frei. Som­mer­nachts­mu­sik in der Lieb­frau­en­kir­che Ei­ne mu­si­ka­li­sche Rei­se ins 15. Jahr­hun­dert gibt es am Sonn­tag mit dem „Ae­los-En­sem­ble“. Es ist Gast der Rei­he „Som­mer­nachts­mu­sik in der Lieb­frau­en­kir­che“und prä­sen­tiert ein Kon­zert mit dem Ti­tel „Fer­ra­ra 1485“. Es singt Mi-Ho Kim, die Schal­mei spielt In­go Vo­elk­ner, Jens Bau­er ist Spe­zia­list an der Po­sau­ne und Re­gi­ne Häuß­ler Pom­mer ent­lockt der Block­flö­te ih­re Tö­ne. Be­ginn ist um 21.30 Uhr an der De­ger­stra­ße 27.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.