Wie­der frei­er Blick von der Kö auf den Cor­ne­li­us­platz

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

(nic/pfw) Mit der Wer­be­wand am nörd­li­chen En­de der Kö­nigs­al­lee ist es im wahrs­ten Sin­ne ein Auf und Ab. Zu Be­ginn des Jah­res war das Kon­strukt aus Me­tall­ge­rüs­ten dort auf­ge­baut wor­den, nach­dem es im Som­mer 2015 schon ein­mal kom­plett ver­schwun­den war. Bis März hat­te die 24 Me­ter brei­te und zehn Me­ter ho­he Wand nun dies­mal ste­hen­blei­ben sol­len, doch erst jetzt wur­de sie tat­säch­lich ab­ge­baut. Die Kon­struk­ti­on hat­te ei­ner­seits da­zu ge­dient, die Bau­ar­bei­ten auf dem Platz zu ver­hül­len. An­de­rer­seits war die Flä­che von vie­len gro­ßen Kun­den ger­ne als Wer­be­flä­che ge­nutzt wor­den, zu­letzt un­ter an­de­rem von ei­nem Au­to-Her­stel­ler.

FO­TO: PFW

Die letz­ten Ge­rüs­te der Wand am Cor­ne­li­us­platz

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.