Mut­ter schmug­gelt 2,6 Ki­lo Ko­ka­in

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

(sg) Ei­ne Mut­ter aus Cu­ra­cao ist am Düs­sel­dor­fer Flug­ha­fen mit knapp 2,6 Ki­lo­gramm Ko­ka­in (Schwarz­markt­wert: 175.000 Eu­ro) er­wischt wor­den. Ein Zoll­hund hat­te die Dro­gen in ih­rem Kof­fer ge­wit­tert. Of­fen­bar hat­te die 26-Jäh­ri­ge ge­glaubt, in Be­glei­tung ih­res sie­ben­jäh­ri­gen Soh­nes wer­de sie nicht kon­trol­liert. Aus Cu­ra­cao wird häu­fig Ko­ka­in nach Düs­sel­dorf ge­schmug­gelt, al­lein in die­sem Jahr hat der Zoll rund 66 Ki­lo­gramm si­cher­ge­stellt. In neun Fäl­len hat­ten die Ku­rie­re sich in Le­bens­ge­fahr ge­bracht, in dem sie ins­ge­samt 479 Ko­kain­päck­chen schluck­ten und im Kör­per schmug­gel­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.