Bahn­rei­sen­de von un­be­kann­ten Tä­tern ver­letzt

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STADTTEILE -

STADTMITTE (sg) In der Hal­le des Haupt­bahn­hofs hat ein Mann am Di­ens­tag ei­ner 25-jäh­ri­gen Duis­bur­ge­rin ein Bein ge­stellt und sie so zu Fall ge­bracht. Sie ver­letz­te sich an der Hand, ihr Han­dy ging zu Bruch – und der von ihr zur Re­de ge­stell­te Tä­ter flüch­te­te. Erst ei­ne St­un­de zu­vor hat­te ein an­de­rer Mann in der S6 ei­ner Frau ein Bein ge­stellt, als die Li­taue­rin ei­nen Sitz­platz such­te. Die 52-Jäh­ri­ge stürz­te, wor­auf­hin sich der Mann von sei­nem Sitz er­hob und zwei­mal auf die am Bo­den lie­gen­de Frau trat. Auch sie wur­de ver­letzt, der Tä­ter stieg am S-Bahn­hof Düs­sel­dorf-Zoo aus. Wie die Bun­des­po­li­zei ges­tern mit­teil­te, ha­be es sich den Per­so­nen­be­schrei­bun­gen zu­fol­ge um zwei ver­schie­de­ne Tä­ter ge­han­delt. Die Po­li­zei hat die Vi­deo­auf­zeich­nun­gen si­cher­ge­stellt, die jetzt aus­ge­wer­tet wer­den. Hin­wei­se an die Hot­li­ne 0800 6888000.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.