IN­FO Braue­rei Schlüs­sel gibt es seit 1850

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER WIRTSCHAFT -

Alt­bier Die Nach­fra­ge nach Alt­bier aus Düs­sel­dor­fer Haus­braue­rei­en ist ge­gen den all­ge­mei­nen Alt­bier­trend in den ver­gan­ge­nen Jah­ren deut­lich ge­stie­gen. So hat der Schlüs­sel nach ei­ge­nen An­ga­ben sei­nen Um­satz seit 2003 um mehr als 68 Pro­zent ge­stei­gert. Ge­schich­te Das ers­te Mal wird die Braue­rei Schlüs­sel 1632 er­wähnt, da­mals noch un­ter dem Na­men „Zu den drei Kö­ni­gen“, wie das Stamm­haus heu­te noch ge­nannt wird. Als Be­sit­zer wird da­mals Jo­hann von Mon­heim ge­nannt. 1850 gilt als ei­gent­li­ches Ge­burts­jahr des Schlüs­sel. Na­me Der Na­me Schlüs­sel geht auf ei­nen mit­tel­al­ter­li­chen Brauch zu­rück, dass der Schlüs­sel für das Stadt­tor in ei­ner na­he­ge­le­ge­nen Gast­stät­te auf­be­wahrt wird.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.