Trump ge­gen Pu­tin – die ak­tu­el­len Kon­flik­te

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STIMME DES WESTENS -

US-Wahl Gleich mehr­fach soll sich Mos­kau in die ver­gan­ge­nen Prä­si­dent­schafts­wah­len ein­ge­mischt ha­ben. So sol­len rus­si­sche Ha­cker ver­sucht ha­ben, die Wahl zu be­ein­flus­sen. Au­ßer­dem traf sich Trumps Schwie­ger­sohn Ja­red Kush­ner mit ei­ner rus­si­schen An­wäl­tin, die ihm In­for­ma­tio­nen über die da­ma­li­ge Kon­tra­hen­tin Hil­la­ry Cl­in­ton an­ge­bo­ten hat­te. Die­se sei­en aber un­brauch­bar ge­we­sen, hieß es. Sy­ri­en Russ­land steht im Kampf um die Herr­schaft im Land auf der Sei­te des sy­ri­schen Macht­ha­bers Ba­schar al As­sad. Die Ver­ei­nig­ten Staa­ten un­ter­stüt­zen die op­po­si­tio­nel­len Re­bel­len. Po­len Die USA ha­ben Po­len die Lie­fe­rung von Pa­tri­ot-Ra­ke­ten zu­ge­si­chert. Die pol­ni­sche Re­gie­rung hat­te an­ge­ge­ben, sich von rus­si­schen Mit­tel­stre­cken­ra­ke­ten be­droht zu füh­len. Ukrai­ne Die Ver­ei­nig­ten Staa­ten wer­fen Russ­land die Anne­xi­on der ukrai­ni­schen Halb­in­sel Krim vor. Die­se war ei­ner der Haupt­grün­de für neue Sank­tio­nen, die der US-Prä­si­dent in die­ser Wo­che bil­lig­te. Kur­ze Zeit nach sei­ner Un­ter­schrift schob Trump die Ver­ant­wor­tung für das „All­zeit­tief“in den be­zie­hun­gen zu Russ­land beim Kurz­nach­rich­ten­dienst Twit­ter je­doch auf den Kon­gress.

FO­TO: DPA

Beim G 20-Gip­fel tra­fen sich Wla­di­mir Pu­tin und Do­nald Trump zum ers­ten per­sön­li­chen Ge­spräch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.