Düs­sel­dor­fer Ten­nis-Ta­len­te schei­tern erst im Fi­na­le

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER SPORT -

(ti­no) Die ei­nen gin­gen, die an­de­ren ka­men auf die An­la­ge des TC Rhe­in­sta­di­on, aber Quy Den­nis Cu Thai (TC Kai­sers­werth) blieb ein­fach. Bei den Düsseldorf Ju­ni­or Open im Ten­nis sind seit ges­tern drei Tur­nie­re der sie­ben Nach­wuchs­al­ters­klas­sen be­en­det, die vier an­de­ren in vol­lem Gan­ge.

Cu Thai hat­te zwar im Vier­tel­fi­na­le des U21-Wett­be­werbs ge­gen Kai Breit­bach (TC GW Ober­kas­sel) ver­lo­ren, aber der jun­ge Mann hat­te sich auch für den U18-Wett­be­werb des re­nom­mier­ten Nach­wuchs­tur­niers an­ge­mel­det, und der wird der­zeit aus­ge­spielt. „Wir hat­ten ei­ne tol­le ers­te Wo­chen­hälf­te und freu­en uns auf die vie­len neu­en Ge­sich­ter auf der An­la­ge“, sag­te Tur­nier­di­rek­tor Lud­vik Tru­n­ecek.

Breit­bach hin­ge­gen spiel­te sich ins U21-Fi­na­le ge­gen Ar­tem Kap­chuk (TV Feld­mark Dors­ten) und bot ei­nen star­ken Auf­tritt. Kap­chuk hat­te im Halb­fi­na­le die Num­mer 122 der deut­schen Her­ren­rang­lis­te Ben­ja­min Loc­cis­a­no (TC Es­sen-Bre­de­ney) be­zwun­gen und da­durch sein ge­ho­be­nes Spiel­ni­veau nach­ge­wie­sen. Das setz­te er auch im Fi­na­le durch und ge­wann 6:4, 7:6. In der Al­ters­klas­se U12 hat­te sich mit Tom Süd­mey­er (TC Kai­sers­werth) ein wei­te­rer Düs­sel­dor­fer ins Fi­na­le ge­spielt. Dort war al­ler­dings Las­se Pört­ner (TC Kirch­heim/Teck) bes­ser und ge­wann mit 4:6, 6:0, 6:0.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.