4. Au­gust 1999

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

(tber) In den 1980ern und 1990ern ver­schwan­den an der Graf-Adolf-Stra­ße und in ih­rer nä­he­ren Um­ge­bung vie­le Ki­nos, die die­se Stra­ße fast ein­hun­dert Jah­re lang so an­zie­hend und ein­zig­ar­tig mach­ten und ihr den Na­men „Ki­ne­ma­to­graph-Adolf-Stra­ße“ein­brach­ten. Um die Ecke, an der Ber­li­ner Al­lee 46, schloss am 4. Au­gust 1999 das (Ufa-)Be­ro­li­na. Ge­zeigt wur­de an die­sem Mitt­woch „Bet­ter Than Cho­co­la­te“von An­ne Whee­ler. Das Be­ro­li­na war ei­nes der letz­ten Ki­nos rund um die Graf-Adol­fStra­ße, die vor den Mul­ti­plex-Ki­nos ka­pi­tu­lier­ten. 1957 öff­ne­te das Ki­no mit 346 Plät­zen. Es wur­den ak­tu­el­le aber auch äl­te­re Fil­me ge­spielt. Bis No­vem­ber 1993 fan­den Um­bau­ten im Ki­no statt, bei de­nen die Platz­zahl bis auf 271 re­du­ziert wur­de, um mehr Bein­frei­heit bie­ten zu kön­nen. Seit 1965 war die Ufa-Thea­ter­AG Be­sit­ze­rin des Ki­nos. In den 1970er Jah­re wur­de an dem Image als „Erst­auf­füh­rungs­haus“und „Film­kunst­thea­ter“po­liert. 1998 kam das Ge­bäu­de an neue Be­sit­zer, 1999 soll­te das Ki­no um­ge­nutzt wer­den als „mul­ti­funk­tio­na­le Ver­an­stal­tungs­stät­te für Thea­ter, Tanz, Come­dy und Ka­ba­rett“. Nach der letz­ten Film­auf­füh­rung dau­er­te es et­wa fünf Jah­re, dann wur­den un­ter ver­schie­de­nen Na­men und Be­trei­bern im „D-Sign“, „Bud­dha Bay“, „Be­ro­li­na Bay“oder „Liz & Gra­ce“(2015) ver­schie­de­ne Club­A­re­as, Bar- und Loun­ge­flä­chen, so­wie Dance­floors zum „nächt­li­chen Ab­tau­chen“und „All­tag ver­ges­sen“of­fe­riert, Zu­kunft of­fen.

IHR THE­MA?

Dar­über soll­ten wir mal be­rich­ten? Sa­gen Sie es uns! du­es­sel­dorf@rheinische-post.de 0211- 505-2361 RP Düsseldorf rp-on­line.de/whats­app

0211 505-2294

Zen­tral­re­dak­ti­on

Tel.: E-mail: (Abon­ne­ment, Ur­laubs- und Zu­stell­ser­vice) Tel.: 0211 505-1111 On­line: www.rp-on­line.de/le­ser­ser­vice E-mail: Le­ser­ser­vice

@rheinische-post.de Tel.: On­line: E-mail: 0211 505-2880 re­dak­ti­ons­se­kre­ta­ri­at @rheinische-post.de

Le­ser­ser­vice

An­zei­gen­ser­vice

0211 505-2222 www.rp-on­line.de/anzeigen me­dia­be­ra­tung @rheinische-post.de

Ser­vice­Punkt

Holl­mann Pres­se, Scha­dow Ar­ca­den, Scha­dow­stra­ße 11, 40212 Düsseldorf

RP-FO­TO: TBER

Das Be­ro­li­na schloss vor 18 Jah­ren sei­ne Tü­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.