Spre­che­rin Hei­ke Ha­gen ist Si­ri

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER WIRTSCHAFT -

Ih­re Stim­me kennt fast je­der: Hei­ke Ha­gen ist die Frau hin­ter mehr als 60.000 Mi­nu­ten TV-Do­ku­men­ta­ti­on und gibt als Bord­stim­me von Air­ber­lin Si­cher­heits­hin­wei­se. Und auch aus dem Han­dy ist ih­re Stim­me vie­len ver­traut – sie lieh der Sprach­er­ken­nungs­soft­ware Si­ri von App­le in der ers­ten Ge­ne­ra­ti­on ih­re Stim­me. Ha­gen wur­de in Düs­sel­dorf in ei­ne Mu­si­ker­fa­mi­lie ge­bo­ren. Mit ih­rer Hei­mat­stadt ver­bin­det sie vie­les, auch wenn sie ak­tu­ell in Ber­lin lebt. „Der Me­di­en­ha­fen ist mein Lieb­lings­ort, er ist so schick“, sagt sie. Auch als sie Düs­sel­dorf ge­gen Köln tausch­te, zog es sie im­mer wie­der in ih­re Hei­mat­stadt – we­gen der Mu­sik. In Düs­sel­dorf hat sie näm­lich ih­re Lie­be zur elek­tro­ni­schen Mu­sik ent­deckt, die sie hier ganz be­son­ders fin­det. Doch Ha­gen be­sitzt eben mehr als nur ein Fai­b­le für Mu­sik. Früh ent­deck­te ein Thea­ter­leh­rer ih­re Be­ga­bung als Spre­che­rin. In­zwi­schen ar­bei­tet sie selbst­stän­dig von ih­rem klei­nen Stu­dio aus – für Auf­trä­ge aus dem ge­sam­ten deutsch­spra­chi­gen Raum. Ih­ren Hö­rern ein gu­tes Ge­fühl zu ge­ben, das ist ihr wich­tig: „Ich bin die Brü­cke zwi­schen dem Text und dem Men­schen, der die In­for­ma­ti­on emp­fängt.“Mit ih­rer Stim­me will sie das aus­drü­cken, was der Au­tor sa­gen will, aber mit blo­ßem Text nicht schafft. An­ders ist es beim Ein­spre­chen von Tex­ten für in­tel­li­gen­te Au­dio­ver­ar­bei­tungs­pro­gram­me, so wie bei Si­ri, oder bei Sprach­ein­ga­ben für Na­vi­ga­ti­ons­sys­te­me. „Für ein Na­vi ha­be ich mo­na­te­lang Sprach­nu­an­cen und Wör­ter ge­le­sen, nach ei­nem ganz be­stimm­ten Sche­ma.“Be­vor

FO­TO: TILL JANZ

Men­schen dre­hen sich ver­wun­dert auf der Stra­ße um, denn sie er­ken­nen die Stim­me Hei­ke Ha­gens.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.