Fi­pro­nil: Wei­te­re ver­seuch­te Eier ge­fun­den

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - VORDERSEITE -

DÜSSELDORF (kib) Im Skan­dal um Fi­pro­nil-Eier wei­ten die NRW-Be­hör­den ih­re Un­ter­su­chun­gen aus. Von heu­te an wer­den Pro­ben nicht nur in Müns­ter, son­dern auch von Spe­zia­lis­ten in Kre­feld un­ter­sucht. Bis ges­tern gab es kei­ne Hin­wei­se dar­auf, dass auch in NRW pro­du­zier­te Eier mit dem In­sek­ten­gift be­las­tet sein könn­ten. In den Nie­der­lan­den hin­ge­gen wur­den 14 wei­te­re Iden­ti­fi­zie­rungs­codes be­las­te­ter Eier ver­öf­fent­licht. Ins­ge­samt lag die Zahl ge­lis­te­ter Kenn­zeich­nun­gen ges­tern bei 170. Aus Bel­gi­en wur­de be­kannt, dass die dor­ti­gen Be­hör­den schon seit An­fang Ju­ni von be­las­te­ten Ei­ern wuss­ten. Der Deut­sche Bau­ern­ver­band for­dert Scha­den­er­satz für Hüh­ner­be­trie­be.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.