Fol­gers Team ver­bockt Po­dest­platz in Brünn

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - SPORT -

BRÜNN (sid) Als Welt­meis­ter Marc Mar­quez (Spa­ni­en) für sei­nen Sieg beim WM-Lauf in Brünn (Tsche­chi­en) ge­ehrt wur­de, hät­te auch Jo­nas Fol­ger auf dem Po­dest ste­hen kön­nen. Als der Mühl­dor­fer nach zwei Run­den bei ab­trock­nen­der Stre­cke auf sein Zweit­mo­tor­rad mit Slicks wech­seln woll­te, war sei­ne Tech3-Cr­ew nicht be­reit. Der Mo­toGP-Neu­ling ver­lor rund 20 Se­kun­den, kämpf­te sich dann vom letz­ten auf den zehn­ten Platz vor. Fol­ger: „Ich kann dem Team nicht bö­se sein. Es tut mir leid für die Jungs, ei­ni­ge hat­ten Trä­nen in den Au­gen.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.