SC West zieht in die zwei­te Run­de ein, MSV schei­det aus

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER SPORT -

(caz) Der Start­schuss in den Nie­der­rhein­po­kal hät­te für den Fuß­bal­lOber­li­gis­ten SC West kaum bes­ser lau­fen kön­nen. Kurz nach dem An­pfiff spiel­te Zu­gang Ri­co Wei­ler ei­nen star­ken Pass auf An­ton Bo­byrew. Der An­grei­fer leg­te den Ball auf Sturm­part­ner And­rej Hil­den­berg quer und prompt lag der Fa­vo­rit ge­gen den Be­zirks­ligs­ten TSV Rons­dorf in Füh­rung. In die­ser Si­tua­ti­on ließ der Au­ßen­sei­ter jeg­li­che Ord­nung ver­mis­sen, lie­fer­te den Ober­kas­se­lern aber an­schlie­ßend ei­nen gu­ten Kampf. Denn erst nach dem Tref­fer von Den­nis Or­del­hei­de zum 3:1 (73.) war die Mes­se end­gül­tig ge­le­sen. „Ei­ne Ein-Tor-Füh­rung ist im­mer ris­kant und der TSV war mit sei­nen Stan­dards durch­aus ge­fähr­lich“, mein­te SCW-Trai­ner Mar­cus John und freu­te sich am En­de über den „stan­des­ge­mä­ßen Sieg“. Im­mer­hin er­höh­ten Ca­nel Ce­tin und wie­der­um Hil­den­berg das Er­geb­nis noch auf 5:1.

Ent­täu­schend ver­lief da­ge­gen die Par­tie des Lan­des­li­gis­ten MSV Düsseldorf ge­gen den A-Li­gis­ten TuS Ste­nern. 1:1 en­de­te das Spiel re­gu­lär, 2:2 nach Ver­län­ge­rung. Im Elf­me­ter­schie­ßen zog der MSV dann den Kür­ze­ren. End­stand: 6:7.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.