Um­fra­ge: Dort­mund hat­bes­tes Thea­ter, Düsseldorf holt auf

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - KULTUR -

DÜSSELDORF (dpa) Das Thea­ter Dort­mund mit sei­nem In­ten­dan­ten Kay Vo­ges ist auch in die­ser Sai­son wie­der der Lieb­ling der Thea­ter­kri­ti­ker in Nord­rhein-West­fa­len. In ei­ner Um­fra­ge der „Welt am Sonn­tag“wähl­ten fünf von acht Re­zen­sen­ten das Dort­mun­der Haus zum NRWThea­ter des Jah­res. Ob­wohl es wie ei­ni­ge an­de­re nord­rhein-west­fä­li­sche Büh­nen sa­niert wird und der­zeit in ei­nem Aus­weich­quar­tier spie­len muss, kom­men die teils ra­di­ka­len Ins­ze­nie­run­gen mit hoch­ak­tu­el­len The­men wie et­wa „Nach Ma­ni­la“bei Pu­bli­kum und Kri­ti­kern an. Wäh­rend von Köln kaum noch je­mand spricht, rap­pelt sich das Düs­sel­dor­fer Schau­spiel­haus un­ter dem neu­en In­ten­dan­ten Wil­fried Schulz wie­der deut­lich auf. So fan­den Schau­spie­ler und Stü­cke wie „Der Sand­mann“von Ro­bert Wil­son oder das spek­ta­ku­lä­re Kri­mi­pro­jekt „Die drit­te Haut“im Düs­sel­dor­fer Dreischei­ben­haus An­er­ken­nung. Bes­te Schau­spie­le­rin ist nach Mei­nung der Kri­ti­ker un­an­ge­foch­ten Ja­na Schulz, Trä­ge­rin des re­nom­mier­ten Ger­trud-Ey­soldt-Rings. Schulz wur­de für ih­re Rol­len so­wohl am Schau­spiel­haus Bochum als auch in Düsseldorf ge­lobt. Bes­ter Schau­spie­ler ist nach Kri­ti­ker­mei­nung das Düs­sel­dor­fer En­sem­bleMit­glied An­dré Kacz­marc­zyk. Die „Zi­tro­ne des Jah­res“geht dies­mal an den Düs­sel­dor­fer Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Gei­sel (SPD). Er ha­be mit „er­schre­cken­der Re­spekt­lo­sig­keit“die Exis­tenz des Düs­sel­dor­fer Schau­spiel­hau­ses zur Dis­po­si­ti­on ge­stellt, heißt es in der Um­fra­ge.

Kri­ti­ker ver­ge­ben „Zi­tro­ne des Jah­res“an Düs­sel­dorfs OB

Tho­mas Gei­sel

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.