Mit dem Bul­li um die Welt

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER WIRTSCHAFT -

Gro­ße Träu­me hat wahr­schein­lich je­der. Doch an der Ver­wirk­li­chung schei­tern die meis­ten. Nicht so Su­si Cruz. Die 24-jäh­ri­ge Düs­sel­dor­fe­rin hat über zwei Jah­re lang Geld für ih­ren ei­ge­nen Van und ei­ne Welt­rei­se zu­rück­ge­legt. Und nicht nur das: Su­si hat so­gar vor kur­zem ihr Mo­de­ma­nage­ment-Stu­di­um hin­ge­schmis­sen, um sich end­gül­tig den Traum vom un­ab­hän­gi­gen Van-Le­ben zu er­fül­len. Auf ih­ren Ka­nä­len auf Youtube, Face­book und Ins­ta­gram nimmt sie un­ter dem Na­men „Su­si Cruz Around The World“ih­re Fans mit auf die Rei­se. Die Nut­zer kön­nen dort ak­tu­ell auch die letz­ten Ar­bei­ten an ih­rem VW-T3-Bul­li ver­fol­gen, den Su­si in ei­ner Ga­ra­ge in Lie­ren­feld um­baut. „Ich hat­te echt Glück, dass ich mir hier Hil­fe ho­len und Werk­zeu­ge aus­lei­hen konn­te“, sagt Su­si, die selbst kaum rea­li­sie­ren kann, dass es in zwei Wo­chen schon mit der Rei­se los­ge­hen wird. 95 Pro­zent der Ar­bei­ten an ih­rem Van hat die 24-Jäh­ri­ge selbst aus­ge­führt, wie bei­spiels­wei­se das Ab­schlei­fen, die An­brin­gung der Holz­ver­klei­dung im In­ne­ren und das La­ckie­ren von au­ßen. Dass der Young­ti­mer auf ih­rer Rei­se ei­ne Pan­ne ha­ben könn­te, macht Su­si kei­ne Angst. Auch sonst hat sie kei­ne Be­den­ken, was ih­ren Trip an­geht. „Ich freue mich sehr dar­auf, Or­te zu se­hen, an de­nen ich noch nicht war. Vor dem Al­lein­sein ha­be ich kei­ne Angst, man lernt schnell Leu­te ken­nen“,

RP-FO­TO: HANS-JÜR­GEN BAU­ER

Su­si Cruz hat ih­ren VW-T3-Bus lie­be­voll ein­ge­rich­tet. Bald möch­te die 24-Jäh­ri­ge mit dem Young­ti­mer durch Eu­ro­pa rei­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.