Bil­lard: Not­te­baum trumpft groß auf

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER SPORT -

(peer) Mar­cel Not­te­baum vom Bil­lard Club Co­lours hat bei den „Die Drei-Open“in Sin­del­fin­gen für Fu­ro­re ge­sorgt und den Eu­ro­pa­meis­ter an den Rand ei­ner Nie­der­la­ge ge­bracht.. Da­mit über­zeugt der Düs­sel­dor­fer nach sei­ner Fi­nal­teil­nah­me beim „Ne­an­der­ta­ler“in Mett­mann er­neut.

Mit sechs Sie­gen aus acht Spie­len über­stand Mar­cel Not­te­baum die Grup­pen­pha­se als Zwei­ter hin­ter dem tsche­chi­schen Na­tio­nal- und Bun­des­li­ga­spie­ler Michal Ga­venci­ak (BC Fortu­na Strau­bing). In der fol­gen­den End­run­de der bes­ten 32 Spie­ler traf er auf den nie­der­län­di­schen Eu­ro­pa­meis­ter Marc Bi­js­ter­bosch (BC Ober­hau­sen). Der Düs­sel­dor­fer ver­langt dem nie­der­län­di­schen Na­tio­nal­spie­ler al­les ab. Erst im so­ge­nann­ten „Hill-Hill“fiel die Ent­schei­dung zu Guns­ten des am­tie­ren­den Eu­ro­pa­meis­ters. Nach der 6-7 Nie­der­la­ge be­leg­te Mar­cel Not­te­baum im End­klas­se­ment Rang 17 un­ter 136 Teil­neh­mern.

Der Sieg ging an Ni­co Ot­ter­mann vom BV Mör­fel­den-Wall­dorf, der im Halb­fi­na­le Bi­js­ter­bosch aus­schal­te­te und im End­spiel auch die deut­sche Bil­lard­le­gen­de Oli­ver Ort­mann (Qu­eue Ham­burg) mit 7-6 be­sieg­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.