Schleim am Ufer war tie­ri­sches und pflanz­li­ches Fett

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STADTTEILE -

UR­DEN­BACH (rö) Bei dem Schleim, der am Sonn­tag­abend ans Rhein­ufer in Ur­den­bach ge­schwappt ist, han­delt es sich um pflanz­li­che und tie­ri­sche Fet­te, wie sie in But­ter oder Palm­öl vor­kom­men. Das hat die Ana­ly­se des Lan­des­um­welt­am­tes er­ge­ben. Die Was­ser­schutz­po­li­zei sucht wei­ter­hin den Ver­ur­sa­cher. Das Lan­des­amt be­tont, dass kei­ne di­rek­te Ge­fahr be­ste­he. Al­ler­dings ra­ten die Be­hör­den da­von ab, den Stoff zu be­rüh­ren, da es „zu un­an­ge­neh­men Ve­r­un­rei­ni­gun­gen“kom­men kön­ne. Die Un­te­re Was­ser­be­hör­de sieht nach den Er­geb­nis­sen der La­bo­rana­ly­se erst ein­mal kei­nen wei­te­ren Hand­lungs­be­darf. Da es sich um pflanz­li­che und tie­ri­sche Fet­te hand­le, sei­en sie schnell ab­bau­bar, heißt es.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.