Mil­li­ar­där Maschmey­er sucht im TV Grün­der-Ta­len­te

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER WIRTSCHAFT -

(bpa) Der Fi­nanz­un­ter­neh­mer und Mil­li­ar­där Cars­ten Maschmey­er­geht auf Kan­di­da­ten-Fang. Für sei­ne neue Sat.1-Sen­dung, die den Ar­beits­ti­tel „Das ist dei­ne Chan­ce“trägt, sucht er Deutsch­lands bes­tes Grün­der-Ta­lent. Auch in Düsseldorf fin­det ein Cas­ting statt, und zwar mor­gen ab 10 Uhr. Ort des Ge­sche­hens ist das Grün­der­zen­trum Start­platz an der Spe­di­ti­ons­stra­ße 15a im Ha­fen – in Ruf­nä­he zum Hyatt-Ho­tel. Dort kön­nen die künf­ti­gen Grün­der ih­re Ide­en live vor­stel­len. Maschmey­er selbst wird bei die­sem Ter­min nicht da­bei sein. In der neu­en Sen­dung will er dann aber nicht nur In­ves­tor und Ka­pi­tal­ge­ber sein, son­dern sich auch als re­spekt­vol­ler Men­tor prä­sen­tie­ren: „Ich bin da­von über­zeugt, dass in den Men­schen in Deutsch­land ein rie­si­ges un­ter­neh­me­ri­sches Po­ten­zi­al schlum­mert“, sagt Maschmey­er. „Die­sen Grün­der­geist will ich we­cken und glau­be fest dar­an, dass die Person wich­ti­ger ist als das Pro­dukt.“ Für ei­ne Be­wer­bung bei „Das ist dei­ne Chan­ce“sind kein Ka­pi­tal, kei­ne Mit­ar­bei­ter, nicht mal ein Bu­si­ness-Plan nö­tig. Nur der in­di­vi­du­el­le Un­ter­neh­mer­geist und die Idee der Grün­der-Ta­len­te zäh­len laut Sat.1-An­ga­ben. Die Be­wer­ber sol­len zei­gen, dass sie krea­tiv und kom­mu­ni­ka­tiv sind, men­ta­le Stär­ke be­sit­zen und für ih­re Vi­si­on bren­nen. Un­ter An­lei­tung ei­nes Ex- per­ten-Teams müs­sen sie be­wei­sen, dass sie ih­re Ge­schäfts­idee und un­ter­neh­me­ri­schen Fä­hig­kei­ten wei­ter­ent­wi­ckeln kön­nen. Dem Sie­ger stellt Maschmey­er dann das nö­ti­ge Start­ka­pi­tal zur Ver­fü­gung und grün­det mit ihm zu­sam­men ei­ne Fir­ma. „Vie­le Men­schen in Deutsch­land ha­ben rich­tig gu­te Ide­en. Das kann auch die al­lein­er­zie­hen­de Mut­ter sein, in de­ren Kopf seit Jah­ren ei­ne tol­le Idee rum­schwirrt, oder der krea­ti­ve Azu­bi“, “, sagt Sat.1-Ge­schäfts­füh­rer Kas­par Pflü­ger. Die Dreh­ar­bei­ten be­gin­nen im Herbst, die Aus­strah­lung ist für Früh­jahr 2018 ge­plant. Der ers­te Schritt Maschmey­ers ins TV-Ge­schäft war sei­ne Teil­nah­me als In­ves­tor an der po­pu­lä­ren Vo­xShow „Die Höh­le des Lö­wen“. Er wird üb­ri­gens auch in der neun­ten Staf­fel ab 5. Sep­tem­ber wie­der da­bei sein. Un­ter dem Dach der Maschmey­er Group ver­eint er ak­tu­ell sei­ne ge­sam­ten Ak­ti­vi­tä­ten und re­fe­riert zu­dem an Hoch­schu­len und bei Kon­gres­sen. Pri­vat ist er mit Schau­spie­le­rin Ve­ro­ni­ca Fer­res glück­lich. Best­sel­ler-Au­tor ist Maschmey­er auch, und zwar mit sei­nen ge­sam­mel­ten Er­kennt­nis­sen zu sei­nem Er­folg, die er in „Self­made“do­ku­men­tiert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.